Bettlermarmelade

    kochmuse

    Bettlermarmelade

    Bettlermarmelade

    (3)
    12Stunden24Minuten


    Von 14 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Name Bettlermarmelade ist irreführend, diese Marmelade schmeckt königlich! Ganz wichtig: die Nüsse und Mandeln leicht rösten, das bringt den nussigen Geschmack noch besser heraus.

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Ergibt: 4 gläser

    • ca. 1,2 kg säuerliche Äpfel
    • Saft von 2 Zitronen
    • 750 g Gelierzucker 2:1
    • 100 g Rosinen
    • 2 EL Rum
    • 300 g gemischte Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse) und Mandeln
    • 100 g getrocknete Äpfel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:12Stunden24Minuten 

    1. Äpfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden und fein hacken. 1 kg abmessen. Mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einer Schüssel vermischen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
    2. Rosinen wenn geschwefelt mit heißem Wasser übergießen, dann abgießen und abtropfen lassen. Mit dem Rum in einer kleinen Schüssel mischen und über Nacht ziehen lassen.
    3. Nüsse und die Mandeln grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Abkühlen lassen.
    4. Mit den Rosinen vermischen. Getrocknete Äpfel fein hacken und alles mit dazu, alles mit den Äpfeln in einen schweren Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen. Heiß in saubere Gläser füllen, fest zuschrauben und auf dem Kopf erkalten lassen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    sophia
    Besprochen von:
    1

    Eine wunderbare Marmelade, die den Namen wirklich nicht verdient!  -  04 Sep 2012

    ilka222
    Besprochen von:
    1

    Ich habe diese Marmelade genau wie kochmuse zu Weihnachten verschenkt, ich hatte sie auch noch nie gemacht aber sie klang so gut, da habe ich das einfach mal riskiert. Jetzt ist noch genau ein Fitzelchen übrig, das gab's dann gleich heute morgen zum Frühstück  -  27 Dez 2011

    kochmuse
    Besprochen von:
    1

    Super Weihnachtsmarmelade, ich habe auch welche davon verschenkt... bei dem Namen denkt man ja erstmal an irgendwelche Resteverwertung  -  24 Dez 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen