Knödel halb halb

    Knödel halb halb

    (0)
    45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich koche die Kartoffeln für die Knödel halb und halb immer gern am Tag vorher, dann lassen sie sich viel leichter reiben. Wenn ich an dem Tag eh Kartoffeln koche, mache ich einfach gleich eine größere Menge.

    Gundi Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 8 Knödel

    • 500 g rohe mehligkochende Kartoffeln
    • 500 g gekochte mehlikkochende Kartoffeln
    • 3 EL Kartoffelstärke
    • 2 EL Magerquark
    • 2 Eigelbe von großen Eiern
    • 1/2 - 1 TL Salz
    • frisch geriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Rohe Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. In ein sauberes Geschirrtuch geben und gründlich ausdrücken.
    2. Gekochte Kartoffeln reiben und mit den ausgedrückten Kartoffeln mischen.
    3. Kartoffeln mit Stärke, Quark, Eigelb, Salz und Muskatnuss zu einem glatten Teig verarbeiten.
    4. Mit feuchten Händel 8 gleichgroße Knödel formen und auf einen kalt abgespülten großen Teller legen.
    5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Temperatur auf niedrig herunterstellen und Knödel im offenen Topf ca. 15 Minuten simmern, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Serviertipp

    Eine umgedrehte Tasse in die Servierschüssel stellen, dann werden die Semmelknödel nicht glitschig, denn alle austretende Flüssigkeit sammelt sich unter der Tasse

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen