Kürbismuffins mit Aprikosen

    Kürbismuffins mit Aprikosen

    (0)
    45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Muffins sind nicht sehr süß, sie eignen sich also prima zum Frühstück. Man kann sie auch gut einfrieren und wieder aufbacken.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 12 muffins

    • 350 g Kürbisfleisch
    • 100 g getrocknete Aprikosen
    • 150 g grob gehackte Mandeln
    • 150 g weiche Butter
    • 150 g Puderzucker
    • 2 TL Zimt
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Salz
    • 3 Eier
    • 180 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • Zimtzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Muffinblech mit Muffinpapierförmchen auslegen. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Aprikosen kurz in heißem Wasser einweichen, gut abtropfen lassen. Fein würfeln. Kürbis grob raspeln. Mit den Aprikosen und den Mandeln mischen.
    3. Butter mit dem Puderzucker, Zimt und Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Eier eins nach dem anderen unter die Butter rühren.
    4. Die Kürbismischung mit der Buttermischung mischen. Mehl mit Backpulver sieben und unterheben.
    5. Teig in die Formen füllen und mit etwas Zimtzucker bestreuen.
    6. Muffins im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann Muffins aus dem Blech nehmen und auf Kuchendraht komplett abkühlen lassen.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen