Überbackene Hühnerbrust mit Tomaten und Käse

    Überbackene Hühnerbrust mit Tomaten und Käse

    4mal gespeichert
    30Minuten


    Von 366 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept sollte eigentlich “Flughuhn” heißen, weil man es im Flug fertig hat. Und lecker ist die überbackene Hühnerbrust mit Tomaten, Käse und Avocado natürlich auch!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 enthäutete Hühnerbrustfilets
    • 1 TL Olivenöl
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 reife Tomaten, in Scheiben geschnitten
    • 10 Scheiben (225 g) Gouda
    • 2 Avocados, entkernt, geschält und in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Ofen auf 180 °C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Huhn 15 Minuten braten, bis es gebräunt und soeben durch ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Huhn auf ein leicht eingefettetes Backblech legen. Jedes Stück mit 1-2 Scheiben Tomate und 2-3 Scheiben Käse belegen. 10-15 Minuten im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Aus dem Ofen nehmen und mit 2-3 Avocadoscheiben belegen. Sofort servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Besprochen von:
    3

    Hat etwas anderes gemacht: Ich habe dieses Rezept etwas verändert. Ich habe das Huhn nach dem Marinieren in Olivenöl und Zitrone gegrillt, dann einige Minuten in den Ofen getan, damit der Käse schmilzt. Am Ende habe ich einige Korianderzweige draufgetan. So was von lecker! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Ganz grosse Klasse! - 08 Aug 2010

    Besprochen von:
    1

    Ich liebe Tomaten und Avocados. Wenn man sie mit Käse und zartem Hühnerfleisch mischt, bringt das den fantastischen Geschmack so richtig gut raus! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen