Pasta mit Auberginen

    (1)
    36 Min.

    Eine super vegane Nudelsoße mit Auberginen, Tomaten und frischem Basilikum. Gibt's bei uns den ganzen Sommer durch.

    Walburga

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 14 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Penne, Spaghetti oder Nudeln nach Wunsch
    • 2 größere Auberginen
    • Salz
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 größere Zwiebeln, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, durch die Presse gedrückt
    • 750 g Tomaten oder eine große Dose geschälte Tomaten
    • 1-2 EL Kapern
    • frisches Basilikum, klein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 26Minuten  ›  Fertig in:36Minuten 

    1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
    2. In der Zwischenzeit Auberginen putzen, waschen und Fruchtfleisch würfeln. In eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Flüssigkeit abgießen bzw. Auberginen abtrocknen.
    3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Auberginenwürfel und Knoblauch dazugeben und etwas schmoren lassen. Dann die geschälten Tomaten und die Kapern zugeben. Wenn man frische Tomaten verwendet, vorher blanchieren, abziehen und grob würfeln. Alles ca. 20 Minuten köcheln.
    4. Auberginensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken und das frische Basilikum untermischen. Mit den Nudeln servieren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Brigitte
    Besprochen von:
    2

    Sehr leckere Pasta! Ich hatte eine Riesenaubergine und das hat genau gepasst vom Verhältnis Tomaten/Aubergine. Kapern hab ich weggelassen.  -  18 Sep 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen