Rote Bete Pesto

    Rote Bete Pesto

    (0)
    2mal gespeichert
    50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rote Bete wird am besten, wenn man sie im Ofen gart. Weil ich dafür nicht extra den Ofen anstellen will, backe ich eine kleine Menge mit, wenn ich was anderes im Ofen habe. Dieses Pesto schmeckt lecker auf Crackern oder frischem Brot.

    Zutaten
    Ergibt: 1 glas

    • 500 g Rote Bete
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 kleines Bund Koriandergrün oder Basilikum
    • 6 EL gehackte Walnüsse
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Rote Bete schälen und würfeln. In eine ofenfeste Form mit etwas Wasser geben und mit Alufolie abdecken. Im vorheizten Ofen garen, bis die Rote Bete weich ist, ca. 40 Minuten.
    3. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
    4. Erkaltete Rote Bete mit den Walnüssen, Knoblauch, Koriandergrün, Salz und Pfeffer in die Küchenmaschine geben und mit der Pulstaste nur kurz pürieren. Nicht zu lange, sonst wird es Soße!
    5. In ein Glas füllen und etwas gutes Olivenöl aufgießen, damit es nicht austrocknet. Im Kühlschrank lagern. Das Pesto hält sich bis zu einer Woche.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Rote Bete zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks für die Zubereitung von Rote Bete.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen