Haferflocken-Nussbrei

    Ich arbeite als Nanny und muss "meinen" Kids immer wieder neues Frühstück zubereiten. Und sie lieben diesen Brei. Er geht sehr schnell und schmeckt ziemlich gut. Die Portion macht mich total satt und ich fühle mich voll. Für Kinder kann man diese Portion teilen.


    Auckland, Neuseeland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 1 

    • 50 g Haferflocken
    • 250 ml Milch oder Sojamilch
    • 1 Handvoll Sonnenblumenkerne
    • 1 Handvoll getrocknete Cranberries
    • 1 Handvoll Mandeln, Erdnüsse oder andere Nüsse
    • 1 Banane, Apfel oder etwas anderes (nach Lust und Laune)
    • Honig nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Ruhezeit: 2Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Als erstes die Haferflocken, ca. 50 ml der Milch (Sojamilch) und die Sonnenblumenkerne in einer kleinen mirkowellengeeigneten Schüssel vermischen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    2. Das Milch-Haferflocken- und Sonnenblumengemisch mit dem Pürierstab zerkleinern. Nun die anderen Zutaten hinzufügen. Das Ganze sieht jetzt aus wie ein Babybrei. Man kann selbst bestimmen, wie fein das Gemisch püriert wird.
    3. Die Schüssel in die Mikrowelle stellen und erhitzen. Dabei immer wieder nach circa 30 sek. stoppen und mehr Milch hinzufügen. Zum Schluss den Honig (je nach Geschmack) hinzufügen. Danach sollte es ein heißer Brei sein. LECKER! Meine Kinder hier in Neuseeland lieben den Brei.

    Tipp

    Immer circa 50ml Milch hinzufügen und nicht zu heiß "köcheln" lassen.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen