Heidelbeer-Apfel Crumble

    Heidelbeer-Apfel Crumble

    Rezeptbild: Heidelbeer-Apfel Crumble
    6

    Heidelbeer-Apfel Crumble

    (56)
    1Stunde10Minuten


    Von 58 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses amerikanische Dessert heißt in USA auch "Crisp" - Äpfel und Heidelbeeren werden in eine Backform gefüllt und mit knusprigen Streueln überbacken.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
    • 300 g Heidelbeeren
    • 2 EL brauner Zucker
    • 125 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 1 TL Backpulver
    • 1/8 TL Salz
    • 1/2 TL Zimt
    • 1/4 TL Muskat
    • 1 Ei, verquirlt
    • 120 g Butter, geschmolzen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Ofen auf 175°C vorheizen und eine Backform einfetten.
    2. Äpfel in der Backform verteilen. Heidelbeeren darauf füllen. Braunen Zucker mit 2 EL des Mehls vermischen und über dem Obst verteilen. Zucker, Salz. Zimt, Muskat und restliches Mehl in einer großen Schüssel mischen. Ei mit einer Gabel untermischen, bis eine krümelige Masse entsteht. Streusel gleichmäßig über dem Obst verteilen. Mit der zerlassenen Butter beträufeln.
    3. Im vorgeheizten Ofen 55 -60 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun und knusprig sind. Warm servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (56)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe das Topping auch mit Kokosöl gemacht, schmeckt super.  -  18 Jun 2016

    nch
    Besprochen von:
    1

    Ich hatte nur noch 2 kleine Äpfel und habe dafür mehr Heidelbeeren genommen, also 500 g Heidelbeeren und nur 300 g Apfel, dann das Mehl direkt mit dem Obst vermischt und am Schluss etwas verflüssigtes Kokosöl statt Butter drübergeträufel, es war fantastisch gut.  -  17 Feb 2016

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen