Kürbis-Spätzle

    Kürbis-Spätzle

    (0)
    1Speichern
    35Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Am besten werden diese Spätzle, wenn man den Kürbis langsam im Ofen gart anstatt ihn mit Wasser gar zu kochen. Ich mache immer gleich eine größere Menge Kürbispüree und friere es dann ein, so habe ich immer welches parat.

    Gundi Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Kürbispüree (siehe Fußnote)
    • 250 g Mehl, mehr nach Bedarf
    • 50 g Hartweizengrieß
    • 3 Eier
    • 1 TL Salz
    • Prise Muskatnuss
    • gebräunte Butter
    • fein gehackter Salbei oder frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:13Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Alle Zutaten mit dem Elektromixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn die Masse sehr flüssig ist, noch etwas mehr Mehl hinzufügen. 15 Minuten ruhen lassen.
    2. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Spätzle ins Wasser schaben oder mit der Spätzlepresse zubereiten und kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Abgießen und abtropfen lassen.
    3. Mit gebräunter Butter und fein gehacktem frischem Salbei oder geriebenem Käse servieren.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürbispüree

    Kürbispüree kann man leicht selbst machen. Rezepte für Kürbispüree gibt es hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen