Apfelschmarrn ohne Rosinen

    Apfelschmarrn ohne Rosinen

    (0)
    1Speichern
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn es so schöne Äpfel gibt wie jetzt, mache ich unseren geliebten Kaiserschmarrn mit Äpfeln, allerdings gebe ich keine Rosinen dran.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 Eier
    • 125 g Mehl
    • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
    • Prise Salz
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 60 g plus 1 EL Zucker
    • 125 ml Milch
    • 3 säuerliche Äpfel
    • Saft von 1 Zitrone
    • 3 EL Butter
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Eier trennen. Mehl mit Eigelb, Zitronenschale, Salz, Vanillezucker, 60 g Zucker und Milch zu einem glatten Teig verrühren. 15 Minuten stehen lassen.
    2. Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen.
    3. 1 EL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und Apfelscheiben darin von beiden Seiten goldbraun anbraten, dabei mit 1 EL Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen und Pfanne ausputzen.
    4. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
    5. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und den Teig in der Pfanne verteilen. Von einer Seite goldbraun backen, dann wenden und zerzupfen. Mit den Äpfeln mischen und mit Puderzucker bestäuben.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen