Apfelauflauf

    Ein ganz einfacher Apfelauflauf, bei dem Äpfel abwechselnd mit Teig in eine Auflaufform geschichtet werden. Man kann den Auflauf auch mit Heidelbeeren, Kirschen oder Zwetschgen machen.


    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Äpfel
    • 2 Eier
    • 125 g Zucker
    • 1 EL Zitronensaft
    • 125 g Mehl
    • 2 gestrichene TL Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Eier und Zucker gut verrühren. Zitronensaft unterühren. Mehl und Backpulver vermischen, sieben und ebenfalls unterrühren.
    2. Äpfel waschen, schälen und Kerngehäuse herausschneiden. Dann in scheiben schneiden.
    3. Backofen auf 175 - 200 C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.
    4. Teig abwechselnd lagenweise mit den Äpfeln in die Form schichten, die oberste Schicht sollte aus Teig bestehen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen