Pflaumenkuchen aus Rührteig

  • 11mal gespeichert
  • 1Stunde5Minuten

Über dieses Rezept: Ein total schnell gemachter Pflaumenkuchen - der Rührteig wird mit Eierlikör und Öl gemacht (ohne Butter) und der Teig wird extra fluffig.

manuela Bayern, Deutschland

Zutaten

Ergibt: 1 Kuchen

  • Butter für die Form
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Eierlikör
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 230 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • ca. 750 g Pflaumen oder Zwetschgen, geviertelt
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

  1. Backofen auf 190 C vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten.
  2. Sonnenblumenöl, Eierlikör, Zucker und Eier in einer Schüssel verrühren.
  3. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.
  4. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  5. Die geviertelten Pflaumen mit der Spitze nach unten dicht an dicht in den Teig stecken.
  6. Zucker und Zimt vermischen und den Kuchen damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45-55 Minuten backen, je nach Pflaumenmenge und Ofen. Zahnstocherprobe machen. Einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.
  7. Kuchen abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren!

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (2)

gela
Besprochen von:
2

WOW! Der PFlaumenkuchen war einfach fantastich! der Teig war super fluffig und mit den vielen Pflaumen auch herrlich fruchtig. Der Eierlikör muss das Geheimnis sein... - 27 Sep 2011

wibr
Besprochen von:
1

Kompliment - super leckeres Rezept und herrlich locker - wurde mit römisch Eins bewertet!!! Brigitte - 25 Aug 2012

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen