Bayerischer Obatzter (Obazda)

    (2)

    Zur Breze gibts für mich nix besseres als selbst gemachten Obazda. Ich misch immer noch Frischkäse unter den Camembert - das macht ihn cremiger.

    sophie

    Hamburg, Deutschland
    Von 73 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 125 g sehr reifer Camembert
    • 40 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
    • 50 Butter, Zimmertemperatur, klein geschnitten
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 1 TL edelsüßer Paprika
    • Salz
    • Pfeffer
    • etwas frischer Schnittlauch, in kleine Röllchen geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Camembert, Frischkäse, Zwiebel, Paprika, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken ("obaztz'n"). Der Obatzter soll schön rot sein. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    tpuell
    Besprochen von:
    6

    schmeckte super mit dem frischkäse - wirklich cremiger! danke für den tipp!  -  03 Okt 2011

    mutti-am-herd
    Besprochen von:
    0

    sehr sehr lecker!  -  17 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen