Stubenküken mit Knoblauch und Rosmarin

    Stubenküken mit Knoblauch und Rosmarin

    5mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 996 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein tolles Essen für besondere Gelegenheiten. Stubenküken mit einem Hauch Rosmarin und Zitrone werden während des Garvorgangs im Ofen immer wieder mit Wein und einer Knoblauchbrühe übergossen. Frisch gebackenes Brot und ein leichter Weißwein passen hervorragend zu diesem Gericht.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Stubenküken
    • 1 + 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 Zitrone, geviertelt
    • 4 Zweige frischer Rosmarin
    • 24 Knoblauchzehen
    • 5 EL Weißwein
    • 5 EL Hühnerbrühe
    • 4 Zweige frischer Rosmarin zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Ofen auf 230 °C / Gasherd Stufe 8 vorheizen.
    2. Das Stubenküken mit 1 EL des Olivenöls einreiben und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Viertel der Zitrone und einen Zweig Rosmarin in das Innere jedes Kükens geben und zusammen in eine große, schwere Fettpfanne legen. Die Knoblauchzehen in der Fettpfanne gleichmäßig um die Stubenküken verteilen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.
    3. Dann die Ofentemperatur auf 180 °C / Gasherd Stufe 4 herunterschalten.
    4. Wein, Hühnerbrühe und 2 EL Olivenöl in einer Schüssel miteinander vermischen und über das Fleisch gießen. Alles zusammen weitere 25 Minuten backen, bis eine goldbraune leichte Kruste entsteht. Dabei alle 10 Minuten mit dem Bratensaft aus der Fettpfanne übergießen.
    5. Fertig gegarte Küken auf eine Anrichteplatte geben, dabei noch austretende Flüssigkeit zum Bratensaft gießen. Mit Aluminiumfolie abdecken, um das Fleisch warm zu halten. Bratensaft und Knoblauchzehen in einen mittelgroßen Topf geben, aufkochen und 6 Minuten köcheln, bis die Sauce etwas eindickt.
    6. Stubenküken jeweils längs halbieren und auf Tellern anrichten. Die Sauce und die Knoblauchzehen um die Küken herum verteilen, mit jeweils einem Rosmarinzweig dekorieren und servieren.

    Richtige Zubereitung von Brathähnchen und Geflügel tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Brathähnchen richtig zubereitet und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Unglaublich! Ich habe etwas gehackten Knoblauch, Zitronen und Rosmarin ins Innere getan. Die Sauce war superlecker, aber ich habe sie mit etwas Mondamin angedickt. Was ein Essen! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    2

    Hat die Zutatenmenge verändert: Sehr schmackhaft und einfach zuzubereiten! Ich hatte wenig Zeit, daher habe ich weniger Knoblauch genommen und die Sauce nicht einkochen lassen. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Das ist vielleicht das beste Gericht, was ich je gekocht habe. Der Geschmack ist IRRE! Gestern abend habe ich es mit Kartoffelbrei und grünen Bohnen gemacht und lecke mir jetzt noch die Finger! Vielen vielen Dank für dieses Rezept! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen