Canestrelli genovesi - Plätzchen aus Ligurien (Italien)

    (1)
    2 Stunden 10 Min.

    Canestrelli genovesi: Das sind leckere Plätzchen aus Italien. Die Canestrelli (Plätzchen) sind in der Region bei Genua die wohl bekanntesten Plätzchen. Nicht nur zu Weihnachten sind die Canestrelli eine besondere Abwechslung sondern auch auf dem Teller neben der Kaffeetasse oder als Kekse für die Pause in der Schule und im Büro oder einfach als Frühstück oder Nachtisch.

    fcstpauligab

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 45 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 5 Bleche

    • 2 Eigelb
    • 180 g Zucker
    • 300 g Butter
    • 1 Päckchen Vanillezucker oder geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
    • 500 g Mehl
    • Puderzucker zum Bestäuben
    • Plätzchenform(en)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden10Minuten 

    1. Eigelb, Zucker und Butter schaumig rühren.
    2. Vanillezucker, Zitronenschale und Mehl langsam unterrühren (eventuell mit Milch verdünnen).
    3. Alles zusammenkneten bis der Teig zu einer elastischen Masse wird.
    4. 1 Stunde im Kühlschrank kühl stellen, damit sich der Teig besser verarbeiten lässt.
    5. Backofen auf 180° C vorheizen.
    6. Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und mit den Plätzchenformen oder der Plätzchenform ausstechen. Echte Canestrelli haben in der Mitte ein Loch ;)
    7. Plätzchen auf ein Blech mit Backpapier legen und in den Ofen schieben. Bei 180° C mindestens 10 Minuten backen.
    8. Plätzchen rausholen wenn sie noch weich sind und reichlich mit Puderzucker bstäuben (wenn sie noch heiß sind).
    9. BUON APPETITO!!!

    Tipp:

    Echte Canestrelli haben wie oben schon gesagt ein Loch in der Mitte. Deswegen können Plätzchenformen (zum Ausstechen) mit Loch in der Mitte verwendet werden.

    Andere Ideen:

    Auch Tiere oder andere Figuren können aus dem Teig gemacht werden. Zum Beispiel Herzchen am Valentinstag. Auch Streusel oder weiteres kann draufgemacht werden. Dann sind es aber keine Canestrelli mehr sondern nur normale "Plätzchen"! :)

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    fcstpauligab
    Besprochen von:
    10

    Das Rezept stammt von meiner Mutter und wir haben es zusammen hereingestellt. 5 Sterne für meine liebe Mamma und für meine Nonna (Oma), die uns immer tolle Rezepte gibt! Einige werde sicher den Weg auf diese Seite finden! Also freut euch auf italienische (ligurische) Spezialitäten!  -  02 Nov 2011

    Leckerschmecker
    Besprochen von:
    3

    Die Plätzchen sehen ja wunderschön aus und das Rezept klingt auch machbar, die werde ich bestimmt bald mal nachbacken.  -  02 Nov 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen