Holunderbeersuppe mit Eischwer-Klößchen

    Ich liebe Holundersuppe und mit den Klößchen schmeckt sie extra lecker. Mit einem Dampfentsafter geht das Entsaften besonders einfach, aber es gibt auch die altmodische Methode.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 8-10 reife Holunderdolden, Beeren abgestreift
    • 1 1/2 l Wasser
    • ca. 100 g - 150 g Zucker
    • 2 säuerliche Äpfel, in dünne Scheiben geschnitten
    • etwas Zitronensaft
    • Für die Eischwer-Klößchen
    • 2 EL Butter
    • 2 kleine Eier
    • 4-5 EL Mehl
    • Salz
    • Muskat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Beeren in 1 1/2 l Wasser kochen, dann durch ein feines Sieb streichen. Den so gewonnenen Holundersaft mit Zucker süßen und in einen Topf geben. Apfelscheiben und Zitronensaft untermischen. Suppe zum Kochen bringen.
    2. Für die Klößchen aus Butter, Eiern, Mehl, Salz und Muskat einen mittelfesten Teig herstellen. Mit einem Teelöffel kleine Klößchen abstechen und direkt in die heiße Suppe geben. Klößchen 10 Minuten in der Suppe gar ziehen lassen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen