Matzen

    Matzen

    Rezeptbild: Matzen
    10

    Matzen

    (38)
    18Minuten


    Von 262 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein Rezept für Matzen, die ungesäuerten dünnen Brotfladen, die während des Pessachfests gegessen werden.

    Zutaten
    Ergibt: 8 Matzen

    • 1 TL Mehl zum Bestäuben (siehe Anm.)
    • 125 g Mehl (siehe Anm.)
    • 80 ml Wasser, mehr nach Bedarf
    • 1 TL Olivenöl, nach Geschmack
    • 1/2 TL grobes Salz, nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:14Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Fertig in:18Minuten 

    1. Ofenrost ins obere Drittel des Ofens schieben und den Ofen auf 245 C vorheizen. Ein stabiles Backblech auf den Ofenrost stellen.
    2. Eine saubere Arbeitslfäche mit 1 TL Mehl bestäuben. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Küchenstoppuhr auf 16 Minuten (maximal 18 Minuten) einstellen. Das Wasser esslöffelweise ans Mehl geben und mit einer Gabel mischen. bis der Teig lose zusammenhält. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und rasch und kräftig kneten, bis der Teig geschmeidig ist, etwa 30 Sekunden bis zu 1 Minute.
    3. Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und diese nochmals halbieren. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen. Diese Kugeln dann ausgehend von der Mitte zu einem 12,5 cm großen Fladen ausrollen, dabei den Teig obenauf sowie das Rollholz nach Bedarf mit Mehl bestäuben. Die Fladen durch Ausrollen in Schritten von 2,5 cm bis zu einem Durchmesser von 20 cm immer mehr vergrößern, dabei nach jedem Ausrollen den Teig einige Sekunden ruhen lassen. Der Teig sollte sehr dünn sein. Mit einer Gabel die Fladen jeweils 25x überall tief und komplett durch den Teig hindurch einstechen, damit sie beim Backen nicht aufgehen. Die Fladen umdrehen und auch von der anderen Seite 25x einstechen.
    4. Es sollten jetzt noch mindestens 5 Minuten Zeit auf der Küchenstoppuhr verbleiben. Das heiße Backblech aus dem vorgeheizten Ofen nehmen und die Fladen aufs Backblech legen. 2 Minuten backen, dann die Fladen umdrehen, bis sie leicht gebräunt und knusprig sind.
    5. Die Matzen auf Kuchendraht abkühlen lassen. Jede Matze dünn mit Olivenöl bepinseln und nach Geschmack mit Salz bestreuen.

    Anm. der Redaktion:

    Matzen, die nach den Lebensmittelvorschriften für Pessach kosher sind, werden mit einem besonderen Mehl zubereitet, das nicht in Kontakt mit Flüssigkeiten gekommen sein darf, damit es ungesäuert bleibt. Nach dem Zusammenfügen von Mehl und Wasser und dem Ende der Backzeit im Ofen dürfen nach den religiösen Lebensmittelvorschriften für Pessach nicht mehr als 18 Minuten vergehen. Wenn die Matzen nicht koscher sein müssen, kann man sich beim Backen natürlich mehr Zeit nehmen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (38)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    MilosIvanka
    Besprochen von:
    4

    super, wegen meiner Gesundheit kann ich kein normales Brot essen, schmeckt nicht schlecht  -  14 Sep 2015

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen