Hähnchencurry Jalfrezi

    Hähnchencurry Jalfrezi

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Von 57 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Jalfrezi ist eine Art indisches Curry. Hähnchen wird in einer Mischung aus Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Gewürzen mariniert und gekocht, bis es ganz zart ist. Servieren Sie dieses köstliche Gericht mit Reis und einem Salat. Sie können auch Rinder- oder Lammfleisch für dieses Rezept verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 EL Öl
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 EL Tomatenmark
    • 2 Tomaten, gehackt
    • 1 EL Weißweinessig
    • 1 TL Kurkuma
    • ½ TL Kreuzkümmel
    • ½ TL gemahlener Koriander
    • ½ TL Cayennepfeffer
    • ½ TL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 1 rote Paprika, gehackt
    • 500 g gekochte Hähnchenbrust , gewürfelt
    • Salz nach Geschmack
    • 4 Zweige frischer Koriander zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Das Öl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren weich anbraten. Tomatenmark, Tomaten und Essig hinzufügen. Mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Garam Masala würzen. 10 Minuten kochen, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt haben.
    2. Die Paprika und das Hähnchenfleisch in die Pfanne geben, Temperatur reduzieren und 6-8 Minuten köcheln, bis das Fleisch gut erhitzt ist. Mit Salz abschmecken und mit den Korianderzweigen garniert servieren.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen