Kartoffelpuffer mit Möhre

    (2)

    Ich misch immer noch eine Möhre unter die Kartoffeln, so kann ich meinen Kindern etwas Gemüse unterschummeln und die Möhre gibt den Kartoffelpuffern einen leicht süßen Geschmack.

    elisabeth

    Schleswig-Holstein, Deutschland
    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 rohe Kartoffeln
    • 1 Möhre, gerieben
    • 1 kleine Zwiebel, gerieben
    • eine Handvoll Haferflocken (je nach Wassergehalt der Kartoffeln)
    • 1-2 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • Öl für die Pfanne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Kartoffeln schälen und fein reiben. Masse in ein Leintuch geben und Flüssigkeit auspressen, aber nicht alles rauspressen, sonst werden die Karoffelpuffer zu fest.
    2. Möhre, Zwiebeln, Eier und Haferflocken zugeben und gut mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
    3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Masse mit dem Esslöffel zu kleinen Puffern formen. Auf beiden Seiten schön knusprig braten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Toi
    Besprochen von:
    1

    Und wieder meiner Tochter Karotten untergemogelt Dazu gabs Apfelmus. wurde anstandslos gegessen.  -  13 Dez 2011

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker und die Karotten geben den Puffern was Frisches.  -  28 Feb 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen