Birnenkuchen mit Pudding

    (3)
    2 Stunden 15 Min.

    Apfelkuchen mit Pudding gibt es ja oft, aber mit Birnen hatte ich das noch nie gelesen oder vorher selbst gemacht. Die Birnen sollten nicht steinhart aber noch unreif genug sein, dass sie beim Pochieren nicht auseinanderfallen.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 15 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Mürbeteig
    • 115 g kalte Butter
    • Prise Salz
    • 275 g Mehl
    • 1 Pudding Sahnegeschmack
    • 40 g Zucker
    • 500 ml Milch
    • Topping
    • 3 feste Birnen
    • 100 g + 50 g Zucker
    • 125 ml trockener Weißwein
    • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
    • 20 ml Amaretto

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden15Minuten 

    1. Butter in kleine Würfel schneiden. Mehl und Salz sieben und mit der Butter in die Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis eine krümelige Masse entsteht. Esslöffelweise eiskaltes Wasser zugeben, bis der Teig eine Kugel formt. Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie passend für eine 23 cm Springform mit rundherum 2-3 cm Rand ausrollen. In die gebutterte Springform legen und Rand zurechtschneiden. Ins Gefrierfach stellen.
    2. Pudding nach Packungsanweisung mit 40 g Zucker und 500 ml Milch kochen. Erkalten lassen.
    3. Für die Birnen 500 ml Wasser mit dem Wein, 100 g Zucker und der Zitronenschale in einer tiefen Pfanne oder einem großen Topf zum Kochen bringen. Gut umrühren, damit sich der Zucker komplett auflöst.
    4. Birnen schälen und halbieren, Kerngehäuse sauber herausschneiden. Birnen in der Flüssigkeit 15 Minuten simmern, bis sie sich mit einem Messer einstechen lassen, dabei 1 bis 2 mal wenden. Abkühlen lassen.
    5. Backofen auf 180 C vorheizen.
    6. Birnen abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden, aber nicht ganz einschneiden, damit sie sich anschließend fächerartig auf den Kuchen legen lassen.
    7. Abgekühlten Pudding auf dem Teig verteilen. Dann die Birnen fächerartig mit der Spitze nach innen darauf verteilen.
    8. 50 g Zucker und Amaretto verrühren und auf die Birnen träufeln. Im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen, dann auf 190 C erhöhen und nochmal 30 bis 35 Minuten backen, bis der Teig und der Kuchen obenauf goldgelb sind.
    9. 5 Minuten abkühlen lassen, dann Rand vorsichtig ablösen und Kuchen auf Kuchengitter komplett abkühlen lassen. Im Kühlschrank lagern, aber 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Gundi
    Besprochen von:
    2

    Gab es heute zum Kaffee und Kuchen war ratzfatz weggeputzt :-)  -  08 Okt 2014

    sophie
    Besprochen von:
    2

    Wunderbarer Kuchen! Vielen Dank fürs Rezept.  -  19 Nov 2011

    Elke_04315
    Besprochen von:
    1

    der sieht aber lecker aus der birnenkuchen. das probier ich demnächst aus!  -  07 Nov 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen