Sekt Sorbet

    4 Stunden 10 Min.

    Für dieses Sorbet braucht ihr keine Eismaschine aber bitte nur ganz frische gut Eier nehmen. Schmeckt toll einfach so oder mit Himbeeren oder Himbeersauce. Gibt’s bei uns bestimmt wieder Silvester oder schon vorher :-)


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 150 g Zucker
    • 2 ungespritzte Limetten
    • 500 ml Sekt
    • 2 frische Eiweiß
    • Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Einfrieren  ›  Fertig in:4Stunden10Minuten 

    1. 125 g Zucker mit 250 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen und zu einem Sirup einkochen, damit immer wieder umrühren und den Rand runterkratzen, damit kein Zucker festkocht.
    2. Limetten kalt abwaschen und trocken reiben. Schale abreiben, Limetten auspressen. Beides in den Sirup geben und 2 Minuten kochen lassen.
    3. Topf vom Herd nehmen und auf lauwarm abkühlen lassen. Sekt dazu und das ganze in eine Metallgefäss füllen. Ins Gefrierfach stellen. Nach einer Stunde umrühren.
    4. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Gefriermasse heben. Wieder ins Gefrierfach stellen und gefrieren, bis das Sorbet fest aber nicht hart ist. Mit dem Eisbällchenportionieren Kugeln abstechen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen