Baguette mit karamelisierten Zwiebeln, Feigen, Rucola und Ziegenfrischkäse

    babsi_s

    Baguette mit karamelisierten Zwiebeln, Feigen, Rucola und Ziegenfrischkäse

    Rezeptbild: Baguette mit karamelisierten Zwiebeln, Feigen, Rucola und Ziegenfrischkäse
    9

    Baguette mit karamelisierten Zwiebeln, Feigen, Rucola und Ziegenfrischkäse

    (1)
    1Stunde30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab neulich bei einer Party diese Baguettes erfunden - waren super lecker. Die Kombination von dem herben Ziegenfrischkäse, dem frischen Rucola und der Süße der Zwiebeln und Feigen harmoniert wunderbar.

    babsi_s Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 Baguettes

    • 6-7 Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Butter
    • Salz
    • 1 Packung frische Feigen (ca. 16 kleine)
    • 3 EL extra feiner Zucker
    • ca. 250 g Ziegenfrischkäse (am besten halb normal und halb mit Kräutern)
    • etwas Milch
    • ein Bund Rucola
    • Meeressalz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 2 Baguettes

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln mit 2 EL Olivenöl vermischen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer bis niedriger Hitze ganz langsam bräunen lassen. Das dauert gut 40 Minuten oder länger. Die Zwiebeln sollen ganz langsam bräunen und so karamelisieren. Zum Schluss salzen und abkühlen lassen.
    2. Feigen halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen. Mit dem Zucker bestreuen und auf der obersten Schiene ca. 3-5 Minuten bei Oberhitze grillen. Abkühlen lassen.
    3. Ziegenfrischkäse mit etwas Milch cremig rühren.
    4. Baguettes halbieren und die Unterseite gleichmäßig mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen.
    5. Die karamelisierten Zwiebeln gleichmäßig darüber verteilen.
    6. Geputzen Rucola darauf verteilen.
    7. Feigen entweder achteln oder, wenn die Feigen sehr groß sind, in Scheiben schneiden und auf den Zwiebeln verteilen.
    8. Pfeffern und mit Meeressalz würzen. Baguettes zusammenklappen.
    9. Baguettes mit Klarsichtfolie einwickeln und ein paar Stunden ziehen lassen, damit sich die Geschmäcker verbinden.
    10. In Stücke schneiden und servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    PetraStange
    Besprochen von:
    0

    Super Sandwich! Ich hab es in die ARbeit für die Weihnachtsfeier mitgebracht und alle wollten das Rezept. Auf jeden Fall die Baguettes ein paar Stunden durchziehen lassen, dann schmecken sie viel besser!  -  14 Dez 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen