Gegrilltes Hähnchen mit Bier

    Gegrilltes Hähnchen mit Bier

    3mal gespeichert
    3Stunden30Minuten


    Von 927 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein ganzes Hähnchen wird mit Bier, Knoblauch, Butter und Paprika gewürzt und langsam gegrillt. Eine ungewöhnliche Zubereitungsmethode für zartes, saftiges und delikates Hähnchen!

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 250 g Butter
    • 1 + 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 2 EL edelsüßer Paprika
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • 1 (330 ml) Dose Bier
    • 1 ganzes Hähnchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden30Minuten 

    1. Den Grill auf niedrige Temperatur vorheizen.
    2. In einem kleinen Topf die Hälfte der Butter schmelzen. 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 EL Paprika, Salz und Pfeffer einrühren.
    3. Die Hälfte des Biers aus der Dose wegschütten oder für einen anderen Zweck verwenden. Den Rest in der Bierdose lassen. Die restliche Butter, 1 gehackte Knoblauchzehe, Paprika und gewünschte Menge Salz und Pfeffer in die Dose geben. Die Dose auf ein Einweg-Backblech stellen. Das Hähnchen mit der Öffnung so auf die Bierdose stecken, so dass es fest darauf steht. Das Hähnchen mit der geschmolzenen gewürzten Butter bestreichen.
    4. Das Backblech mit der Dose und dem Hähnchen auf den vorgeheizten Grill stellen. Mit Alufolie abdecken und bei niedriger Temperatur etwa 3 Stunden grillen, bis die Innentemperatur 80 C beträgt.

    Richtige Zubereitung von Brathähnchen und Geflügel tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Brathähnchen richtig zubereitet und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Kalle
    Besprochen von:
    3

    Ein Freund von mir hat dieses Bierdosen-Hühnchen mal in Amiland gegessen und fand das total klasse, also haben wir uns das Rezept hier rausgesucht. Ist schon echt abgefahren, wie das Huhn da so auf der Dose hockt. Lecker wars auch, ganz saftig. PS: Zum Kochen lasse ich Bier aus der Dose grad noch zu aber zum Essen muss es dann schon ein RICHTIGES Bier sein aus der Flasche - 15 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Ich liebe dieses Rezept und habe es schon einige Male auf dem Grill nachgekocht UND im Ofen (bei 180 Grad ungefähr 1 ½ Std). Danke fürs Weitergeben. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Umwerfend! Man muss VOLL AUFPASSEN, dass man das Huhn nicht zu lange im Ofen lässt (das Ergebnis ist katastrophal!!!). Ist garantiert das köstlichste Huhn, das Ihr je gekostet habt! Die Hälfte des Biers zu trinken macht auch Spaß!!! (Bier wegschütten, wo gibts denn sowas?). Wenn man keinen Grill hat, geht es auch bei 180 Grad, man sollte 15 Min. pro 500 g rechnen. Am besten nimmt man eine Glasform, ist zwar etwas mehr Arbeit die zu waschen, aber man schaut nicht aus wie ein Idiot, wenn man sie hochheben muss. Man kann dieses Rezept übrigens mit jeder Art von Geflügel machen. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen