Nuss-Zwieback

    1 Tag 1 Std.

    Diesen Nuss-Zwieback backe ich besonders gern, weil er anders als die meisten extrem butterreichen Weihnachtsplätzchen ohne Fett gemacht wird.

    UlrikeB

    Saarland, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech

    • 2 Eier
    • 100 g Zucker
    • 200 g Mehl
    • 175 g ganze geschälte Haselnüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:24Minuten  ›  Kochzeit: 36Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Kühl stellen  ›  Fertig in:1Tag1Stunde 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Eier und Zucker hellgelb und schaumig schlagen. Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Haselnüsse unterheben.
    3. In eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
    4. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Dicht in Alufolie einwickeln und einen Tag lang in den Kühlschrank legen.
    5. Am nächsten Tag mit einem großen Zackenmesser in dünne Scheiben schneiden.
    6. Backofen auf 200 vorheizen. Scheiben auf dem Backblech ausbreiten und von jeder Seite 3 Minuten backen, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.
    7. Nach dem Abkühlen in einer Blechdose aufbewahren.

    Biscotti backen:

    Eine schrittweise Anleitung für Biscotti sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Biscotti backen

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen