Apfelkuchen Schmand

    19 Stunden 15 Min.

    Dieser sehr köstliche und auch sehr reichhaltige Apfelkuchen sollte einen Tag im Kühlschrank durchziehen. Er schmeckt am besten gekühlt aber nicht eiskalt.

    Lola

    Bayern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Teig
    • 175 g Butter
    • 200 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Ei
    • 175 g Zucker
    • Belag
    • 2 Packungen Vanillepudding
    • 500 ml Apfelsaft
    • 100 g Zucker
    • 5 große Äpfel
    • 500 ml Sahne
    • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
    • 250 ml Schmand

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 18Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:19Stunden15Minuten 

    1. Alle Zutaten für den Teig verkneten. Kurz ins Gefrierfach, damit der Teig beim Ausrollen nicht klebt. Dann ausrollen und 28 cm große Springform und damit auskleiden, 3 cm Rand hochstehen lassen.
    2. Pudding mit Apfelsaft statt Milch und mit Zucker kochen. Abkühlen lassen, dabei immer mal umrühren.
    3. Backofen auf 180 C vorheizen.
    4. Äpfel schälen und vierteln, in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Pudding mischen und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen. Erkalten lassen.
    5. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und Schmand unterheben. Auf dem Kuchen verteilen und in den Kühlschrank stellen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen