Gedeckter Stachelbeerkuchen

    Gedeckter Stachelbeerkuchen

    2mal gespeichert
    55Minuten


    Von 47 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Stachelbeerkuchen wird mit backfertigem Mürbeteig aus dem Tiefkühlregal zubereitet. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie den oberen Mürbeteigboden als Gitter über die Fruchtmasse legen. Der Teig lässt sich am besten ausrollen und in Streifen schneiden, wenn er noch leicht angefroren ist.

    Zutaten
    Ergibt: 2 Kuchen

    • 450 g frische Stachelbeeren
    • 400 g + 1 ½ EL Zucker
    • 3 EL Speisestärke
    • 1 Prise Salz
    • Tiefgefrorener Mürbeteig für 4 Böden
    • 2 EL fettarme Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen.
    2. Die Stachelbeeren waschen und die Stiele abschneiden. ¼ der Stachelbeeren in einem großen Topf zerquetschen. 400 g Zucker, Speisestärke und Salz vermischen, zu den zerkleinerten Stachelbeeren geben und umrühren. Unter Rühren aufkochen, 2 weitere Minuten kochen. Vom Herd nehmen, die restlichen Stachelbeeren hinzufügen und umrühren.
    3. 2 gefettete Springformen von 23 cm Durchmesser mit einem passend ausgerollten Mürbeteigboden auskleiden. Mit jeweils der Hälfte der Fruchtmasse füllen und glatt streichen.
    4. Den jeweils zweiten Mürbeteigboden über jeden Kuchen legen. Den Rand umschlagen und festdrücken. Mit einem Messer Schlitze in die Oberseite des Teigs schneiden. um den Dampf abzulassen. Jeden Kuchen mit Milch bestreichen und 1 ½ EL Zucker bestreuen.
    5. Im vorgeheizten Ofen 35 backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Der Kuchen war super. Nicht so sauer wie die anderen Stachelbeerkuchen, die ich ausprobiert habe. Mann und Kinder waren begeistert. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Eine wundervolle Art, meine Stachelbeeren aufzubrauchen! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Einzigartiger Geschmack, alles andere als der übliche Stachelbeerkuchen. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen