Omas eingelegtes Senfgemüse (Piccalilli)

    Omas eingelegtes Senfgemüse (Piccalilli)

    2mal gespeichert
    1Tag3Stunden


    Von 42 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist das Rezept meiner Oma für Mixed Pickles. Gurken, Perlzwiebeln und Blumenkohl werden 24 Stunden mariniert und dann eingekocht. Servieren Sie diese gesunde Knabberei mit Aufschnitt, Käse oder einer kalten Platte.

    Zutaten
    Portionen: 80 

    • 300 g Salz
    • 3 L Wasser
    • 1 kg Gurken, geschält und gewürfelt
    • 1 kg Perlzwiebeln, halbiert
    • 1 kg Blumenkohl, in Röschen geteilt
    • 250 g Zucker
    • 3 TL gemahlener Senf
    • 1 ½ TL gemahlener Ingwer
    • 1 l + 0,4 l Apfelessig
    • 4 EL Weizenmehl
    • 2 EL Kurkuma

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Tag2Stunden  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Tag3Stunden40Minuten 

    1. Das Salz im Wasser auflösen, Gurken, Zwiebeln und Blumenkohl hinzufügen und umrühren. Abdecken und 24 Stunden stehen lassen. Das Gemüse mit Wasser abspülen.
    2. In einem großen Topf Zucker, Senf und Ingwer mit 1 l Apfelessig vermischen. Die Gemüsemischung hinzufügen, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.
    3. Das Mehl mit Kurkuma und 400 ml Apfelessig verrühren und in das gekochte Gemüse rühren. Aufkochen und 1 bis 2 Minuten kochen. Alles in sterilisierte Gläser gießen und fest mit Deckeln verschließen. Die zugeschraubten Gläser auf den Kopf stellen und komplett abkühlen lassen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Klasse! Ich habe eine kleine Probenmenge gemacht (12 Portionen) und bin sehr zufrieden. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Die Konsistenz ist zu flüssig und das Gemüse ist zu salzig. Meine Empfehlung: doppelt so viel Mehl und nur die Hälfte Salz. Außerdem würde ich die Gurken nicht schälen. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Dies ist kein gutes Rezept! Es sei denn, man mag matschiges eingelegtes Gemüse! Nachdem ich Blumenkohl, Zwiebeln und Gewürze gekauft hatte und die Gurken aus meinem Garten genommen habe, alles gehackt habe, ist das ganze nach 20 Minuten kochen zu Matsch geworden. Es ist alles in der Tonne gelandet! Gut geschmeckt hat es auch nicht. Pfui! Kein gutes Rezept zum Ausprobieren! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen