Zucchini Hackfleisch

    (3)

    Wir essen gern Zucchini mit Hackfleisch, aber gefüllte Zucchini ist mir oft zu aufwändig. Bei dieser Zucchinipfanne ist lecker viel cremige Sauce dabei, sie schmeckt zu Nudeln, Reis und Kartoffeln.


    Von 104 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 große Zwiebel
    • 1 große Knoblauchzehe
    • 1 kg Zucchini
    • 500 g Rinderhackfleisch
    • 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
    • 125 ml warmes Wasser
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 1 EL Kräuter der Provence
    • 200 ml Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 17Minuten  ›  Fertig in:27Minuten 

    1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Enden von den Zucchini abschneiden, der Länge nach halbieren. Große Samen mit einem Löffel herauskratzen. Würfeln.
    2. Hackfleisch in einer Pfanne braun und krümelig anbraten, Zwiebel dazu, glasig andünsten. Zucchini und Knoblauch dazu, 3 Minuten andünsten.
    3. Gemüsebrühe in dem Wasser auflösen und in die Pfanne geben 125 ml lauwarmes Wasser, vermischt mit Gemüsebrühenpulver, angießen. Alles 10 Minuten auf niedrig-mittlere Flamme köcheln.
    4. Kräuter der Provence mit Crème fraiche verrühren und dazugeben. Einige Minuten einkochen lassen, salzen und pfeffern und servieren.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    iris
    Besprochen von:
    4

    War schon gut, aber irgendwie hat mir etwas "tomatiges" dazu gefehlt die Macht der Gewohnheit ...  -  06 Mrz 2012

    lirum_larum_löffelstiel
    Besprochen von:
    2

    schnell und lecker, gabs gestern als Abendessen  -  02 Aug 2016

    Maria
    Besprochen von:
    2

    Lecker, dazu gabs einfach Reis und Salat.  -  01 Aug 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen