Weckmänner aus Quark-Ölteig

    Meine Kinder wollten sooo gern mal Weckmänner selbst machen. Bei Hefeteig kann einfach zu viel schief laufen aber meine Freundin die gute Seele meinte, ich sollte es doch mal mit ihrem Rezept Quark-Ölteig versuchen. Das hat prima geklappt, war auch schön knusprig, hier das Rezept:


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 6 stück

    • 175 g weiche Butter
    • 200 g Zucker
    • Prise Salz
    • 2 Eier
    • 1 Päckchen Zitro-back
    • 250 g Magerquark
    • 500 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Rosinen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu weich ist, kurz ins Gefrierfach.
    2. Dann aus dem Teig mit bemehlten Händen dicke Männchen formen. Auf Backblech mit Backpapier legen, mit viel Abstand, die Dinger gehen auf! Rosinen als Knöpfe, und Gesicht (Augen, Nase etc) leicht in den Teig drücken.
    3. Bei 200 C in der Mitte des Backofens 20 Minuten goldgelb backen. Alsbald essen (war bei uns kein Problem ☺ )

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen