Kaninchenpastete

    (3)
    1 Tag 21 Min.

    Eine Pastete aus Kaninchen ist arbeitsintensiv, aber für ein besonderes Essen ist sie ist es wert. Schmeckt köstlich als Appetithappen auf Toast oder anderem Brot, als Brotbelage oder auf einem Salat als Vorspeise.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 200 g Schweinehals oder -schulter ohne Knochen, gewürfelt
    • 1 großes Kaninchen ohne Knochen, gewürfelt
    • 1 gehackte Zwiebel
    • 2-3 gehackte Schalotten
    • 1 kleines Bund gemischte Kräuter
    • 1 große Prise gemahlene Nelke
    • 4 Lorbeerblätter
    • 1,5 l Weißwein
    • 200 g fetter Speck, grob gehackt
    • 1 Kaninchenleber
    • 30 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Eigelb
    • 500 ml Creme fraiche
    • 500 g Schweinenetz, ersatzweise sehr dünn geschnittener Speck

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Minute  ›  Ruhezeit: 1Tag Anderes  ›  Fertig in:1Tag21Minuten 

    1. Gewürfeltes Schweinefleisch, Kaninchenfleisch (Leber zurückbehalten), Zwiebel, Schalotten, Kräuter, Nellke und Lorbeer in eine Schüssel geben. Den Wein aufgießen und 12 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    2. Am nächsten Tag den Speck und die Leber in Butter scharf anbraten.
    3. Die Flüssigkeit vom marinierten Kaninchen abgießen (Marinade auffangen!) und in der Küchenmaschine fein hacken. Salzen und pfeffern. Die Marinade in einem Topf zum Kochen bringen. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
    4. Eigelb und Creme fraiche zur Fleischmischung geben, dann den Speck und die Leber. Kräftig salzen und pfeffern.
    5. Ofen auf 60 C vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Deckel (Terrine) mit dem Schweinenetz oder dem Speck auslegen, die Mischung hineingeben und mit dem Schweinenetz verschließen bzw. mit den Speckscheiben belegen. 1-2 Lorbeerblätter obenauf legen und soviel von der Marinade aufgießen, dass alles bedeckt ist. Form schließen und 1 Stunde im Ofen garen.
    6. Lorbeerblätter entfernen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren 12 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kaninchen zerteilen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anteilung fürs Kaninchen zerlegen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen