Dijon-Hähnchen mit frischen Kräutern

    Dijon-Hähnchen mit frischen Kräutern

    4mal gespeichert
    30Minuten


    Von 111 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Version eines klassischen französischen Rezepts in einer vereinfachten Variante, die sich leicht zubereiten lässt. Die Menge an frischem Estragon kann man ganz nach Geschmack variieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 EL Dijonsenf
    • 2 EL Honig
    • 3-4 EL gehackter frischer Estragon
    • 2-3 EL gehacktes frisches Basilikum
    • 2-3 Thymianzweige (ohne Stängel)
    • 1/8 TL Salz
    • 1/8 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 TL Olivenöl
    • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • 225 ml Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Dijonsenf und den Honig in einer kleinen Schüssel verrühren. Estragon, Basilikum, Thymian, Salz und Pfeffer hinzugeben und vermengen.
    2. Das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets hineingeben und auf beiden Seiten mit der Dijonsenf-Mischung bestreichen. 1/3 des Weißweins zum Hähnchen hinzugießen. Die Hitze herunterschalten und abgedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen und die Flüssigkeit reduzieren lassen.
    3. Das nächste Drittel des Weins zum Hähnchen geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchenfleisch durchgebraten ist und klarer Bratensaft austritt. Pfanne von der Kochstelle nehmen. Hähnchenbrustfilets herausnehmen und beiseite stellen. Den Bratensaft in der Pfanne zur Weiterverarbeitung behalten.
    4. Den Rest der Weins in die Pfanne geben. Hitze auf mittlere Stufe heraufschalten und Bratensatz vom Boden der Pfanne lösen. Unter Rühren weiterkochen, bis die Flüssigkeit auf ca. 1/3 reduziert ist. Als Sauce zum Hähnchen servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen