Schwäbische Albertle

    1 Std. 30 Min.

    In meiner Familie werden Albertle schon seit Jahrzehnten nach diesem Rezept gebacken. Das Besondere an den Albertle ist, dass man mit einem Reibeisen ein Muster in die Plätzchen drückt.

    Gundi

    Bayern, Deutschland
    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 100 

    • 125 g Butter
    • 4 Eier
    • 250 g Zucker
    • 375 g Mehl plus mehr Mehl zum Ausrollen
    • 250 g Stärkemehl
    • 2-3 EL Sahne
    • 1 Päckchen Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Butter mit dem Handrührgeraet schaumig rühren. Zucker und Eier zugeben und ebenfalls gut unterrühren.
    2. 375 g Mehl, Stärkemehl und Backpulver vermischen und mit dem Knethaken oder den Händen zu einem Taig kneten. Teig luftdicht einwickeln oder in eine Tupperschüssel geben und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Backofen auf 160 C vorheizen und Backbleche einfetten oder mit Pergamentpapier auslegen.
    4. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit dem Reibeisen ein Muster aufdrücken. Dann runde Plätzchen ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen.
    5. Plätzchen im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten hell backen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen und in festschliessenden Blechdosen aufbewahren. Nach 2 Wochen durchziehen schmecken die Albertle viel besser.

    Plätzchen ausstechen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps fürs Plätzchen ausstechen

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen