Einloggen Anmelden

Vanillegipfel

  • 1Besprechung
  • 1Speichern
  • 1Stunde35Minuten

Über dieses Rezept: Meine Vanillegipfel werden mit halb Mandeln und halb Haselnüssen gebacken und ich geb auch kein Ei dran.

Zutaten
Ergibt: 150 Plätzchen

  • 700 g Mehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 175 g Zucker
  • 1 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 500 g Butter, klein gewürfelt
  • Zum Wälzen
  • 3 Päckchen Vanillezucker oder Puderzucker

Zubereitung
Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

  1. Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Teig gut einwickeln und 1-2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu fingerdicken Rollen formen. Rollen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und zu kleinen Halbmonden formen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten hell backen.
  5. Vanillezucker oder Puderzucker in eine kleine Schüssel gebenund die heißen Vanillegipfel sofort darin wälzen. Abkühlen lassen und in festschließenden Keksdosen aufbewahren.

Vanillezucker selber machen

Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

Plätzchen Klassiker

Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

Plätzchen aufbewahren

Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

Nicola
Besprochen von:
0

Lecker 😃 - 21 Dez 2014

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen