Steckrübeneintopf

    Steckrübeneintopf

    (0)
    1Stunde5Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die geheime Zutat bei meinem Steckrübeneintopf ist ein Schuss Essig am Schluss (das funktioniert übrigens auch bei anderen Eintöpfen).

    Walburga Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Schweinenacken
    • 2 Zwiebeln
    • 400 g Kartoffeln
    • 600 g Steckrüben
    • 100 g durchwachsener Speck
    • 1 EL Öl
    • 1 EL getrocknetes Suppengewürz
    • 3 TL gekörnte Gemüsebrühe
    • 2 TL getrockneter Majoran
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Salz
    • Weißweinessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Öl in einem Topf erhitzen. Speck und Fleisch scharf anbraten, dann Zwiebeln, Kartoffeln und Steckrüben dazu- Unter Rühren einige Minuten dünsten bis die Zwiebeln anfangen glasig zu werden.
    2. 1 Liter Wasser aufgießen und Suppengewürz, gekörnte Brühe und Majoran dazugeben. Zum Kochen bringen, dann herunterstellen und im geschlossenen Topf 50 Minuten garen.
    3. Fleisch und Speck würfeln. Zwiebeln hacken. Kartoffeln und Steckrüben schälen und würfeln.
    4. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Essig abschmecken.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen