Ente Rotkohl

    (1)
    2 Stunden 45 Min.

    Den Rotkohl für die Ente kann man super im voraus machen, denn er schmeckt aufgewärmt sowieso am besten.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Rotkohl
    • 750 g Rotkohl
    • 1 1 säuerlicher Apfel
    • 2 EL Butterschmalz
    • 350 ml Rotwein
    • etwas brauner Zucker
    • 2–3 Gewürznelken
    • 1 Zimtstange
    • Ente
    • 1 bratfertige Ente von etwa 2,5 kg
    • 1 TL Koriandersamen
    • 1 TL Pimentkörner
    • 1 TL schwarze Pfefferkörner
    • Salz
    • Füllung
    • 2-3 säuerliche kleine Äpfel
    • 2 EL Sultaninen
    • 1 Messerspitze Kardamom
    • 40 g Mandelstifte
    • Saft einer 1/2 Zitrone
    • 1/2 TL Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden45Minuten 

    1. Rotkohl putzen, Strunk herausschneiden, Blätter ein feine Streifen schneiden. Apfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Apfel grob raspeln.
    2. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Rotkohl 3 Minuten andünsten, dabei rühren. Mit Rotwein ablöschen. Alle anderen Zutaten dazu und im zugedeckt Minuten dünsten, währenddem immer mal wieder auf Flüssigkeit nachschauen und evtl. nachgießen.
    3. Backofen auf 200 C vorheizen.
    4. Fett von der Ente abschneiden. Ente unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen.
    5. Gewürze im Mörser zerstoßen, mit Salz mischen und Ente damit innen und außen einreiben.
    6. Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen. Äpfel würfeln. Mit Sultaninen, Kardamom, Mandeln, Zitronensaft und Zucker mischen.
    7. Füllung in die Ente geben und Ente zunähen oder zustecken.
    8. Ente mit der Brust nach unten in einen Bräter legen und offen im vorgeheizten Backofen 90 Minuten braten, die Ente dabei nach 1 Stunde umdrehen und während des Bratens mehrmals mit Bratfond begießen. Wenn nicht genug Fond da ist, etwas Wasser nachgießen.
    9. Ente aus dem Bräter nehmen. Warm halten.
    10. Bratfond entfetten und soviel Wasser dazugießen, dass es 250 ml ergibt. In einem kleinen Topf aufkochen, evtl. mit etwas glatt gerührter Stärke andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    11. Ente öffnen und tranchieren, mit der Soße, Füllung und warm gemachtem Rotkohl servieren.

    Hilfreiche Tipps für Geflügel in der Allrecipes Kochschule:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Artikel wie man Geflügel richtig brät, füllt, tranchiert und wie man Bratensauce selbst zubereitet. Hier klicken für alle Artikel über Geflügel.

    Hilfreiche Tipps für Geflügel in der Allrecipes Kochschule:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Artikel wie man Geflügel richtig brät, füllt, tranchiert und wie man Bratensauce selbst zubereitet. Hier klicken für unsere Geflügel-Artikel.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    KarlHeinz
    Besprochen von:
    1

    Ente und Rotkohl schmeckten wunderbar. Ich hab auch noch etwas Apfelsaft zum Rotkohl gegeben.  -  26 Jan 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen