Skandinavischer Gravlax

    Skandinavischer Gravlax

    2mal gespeichert
    1Stunde


    Von 25 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Gravlax, auch Graved Lax genannt, ist eine natürliche Methode in der skandinavischen Küche, frischen Lachs haltbar zu machen. Dabei wird das Lachsfilet mit Salz und Dill bestreut und mindestens einen Tag in den Kühlschrank gestellt. Für dieses Rezept wird außerdem noch Wodka verwendet.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 1 kg Lachsfilet ohne Gräten
    • 4 EL grobes Meersalz
    • 3 EL brauner Zucker
    • 1 EL Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Bund gehackter frischer Dill
    • 3 EL Wodka

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Eine Auflaufform mit Plastikfolie auslegen. Den Lachs längs halbieren, eine Hälfte mit der Haut nach unten in die Form legen. Salz, braunen Zucker und Pfeffer vermischen. Den Lachs in der Auflaufform mit der Hälfte der Mischung bestreuen, den gehackten Dill auf dem Lachs verteilen und mit Wodka begießen.
    2. Die andere Lachshälfte mit der restlichen Salzmischung bestreuen. Mit der Haut nach oben auf den Lachs in der Auflaufform legen. Das Lachsfilet fest mit der Plastikfolie umwickeln. Ein Schneidbrett auf den Lachs legen und mit ein schweren Gegenstand darauf legen, z.B. einen Mörser.
    3. Den Fisch 24 bis 36 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, dabei alle 12 Stunden wenden.
    4. Die Lachsfilets zum Servieren auseinander nehmen. Salz, Zucker und Dill vorsichtig abbürsten. Mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden und servieren.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    0

    Graved Lachs wird also aus rohem Lachs gemacht? Sieht auf jeden Fall sehr appetitlich aus, muss ich mal ausprobieren. - 29 Nov 2013

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Wunderbares Rezept. Mit Frischkäse auf Brot schmeckt der Lachs unglaublich lecker. - 17 Jun 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen