Rinderrouladen

    Rinderrouladen sind ein klassisch deutsches Gericht, bei dem dünn geschnittenes Rindfleisch mit Speck, Zwiebeln, Senf und Essiggurken gefüllt und aufgerollt wird.

    18 Rezepte

    Filter

    Hauptzutat

    Rezeptart

    Zubereitungszeit

    Cuisine

     
    3 Besprechungen
     
    1Stunde50Minuten

    Ich mache oft für meine Familie Rindsrouladen. schmeckt allen und ist einfach so was richtig klassisch deutsches. Dazu Kartoffelknödel und Rotkraut, ein Gedicht.

    Rezept von: Safish

     
    2 Besprechungen
     
    1Stunde55Minuten

    Ich füll die Rinderrouladen erst ganz klassisch mit Senf, Speck. Zwiebeln und Essiggurken und geb noch gestiftelte Karotten und Zucchini dazu. Das gibt der Füllung noch etwas Biss.

    Rezept von: Lena

     
    4 Besprechungen
     
    2Stunden

    Das Fleisch für Rinderrouladen ist bereits dünn geschnittenes Hüftstück, aber man sollte es bei Bedarf noch einmal mit dem Holzklopfer klopfen.

    Rezept von: Joachim

     
    1 Besprechung
     
    1Stunde50Minuten

    Rindsrouladen sind Klassiker der deutschen Küche. Bei mir wecken sie immer Kindheitserinnerungen, denn meine Oma hat sie oft am Sonntag gemacht.

    Rezept von: Maria

     
    1 Besprechung
     
    2Stunden15Minuten

    Rindsrouladen sind in meiner Familie sehr beliebt. Dazu passen Knödel, Kartoffeln oder Kartoffelbrei, halt was zum Soße auftunken. Wenn man will kann man auch noch etwas feingehackten Ingwer auf den Rouladen verteilen.

    Rezept von: Ursel

     
    1 Besprechung
     
    1Stunde40Minuten

    Diese Rindsrouladen gehören zu meinen eigenen Kindheitserinnerungen und jenen meiner Kinder. Wir essen die nur an besonderen Feiertagen, am liebsten mit Nudeln oder Spätzle und einem frischen grüner Salat dazu.

    Rezept von: Radegund

     
    Noch keine Besprechung
     
    2Stunden30Minuten

    Ich habe diesen Klassiker der deutschen Küche ein wenig aufgehübscht und dem sommerlichen Feeling angepasst. Mit einem herrlichen Gemüse aus Brechbohnen, getrockneten Tomaten und Champignons, sowie einer Soße die nur durch langes Schmoren mit Wurzelgemüse ihren Geschmack und Bindung erhält.

    Rezept von: IngaHahnel

     
    Noch keine Besprechung
     
    2Stunden

    Rouladen waren schon als Kind mein Leibgericht. Die Soße schmeckt so köstlich, vor allem zu Spätzle oder Klößen.

    Rezept von: Ruppelig

     
    Noch keine Besprechung
     
    1Stunde45Minuten

    Ich misch in meine Rindsrouladen immer noch viel Petersilie, so hab meine Mutter sie auch immer gemacht. Dazu auf jeden Fall Knödel oder Spätzle servieren, um die Soße aufzusaugen.

    Rezept von: Sandra_L

     
    Noch keine Besprechung
     
    2Stunden40Minuten

    Ein Klassiker der deutschen Küche. Passt einfach immer! Rinderroulade oder Rindsroulade ist ein traditionelles Sonntagsgericht in Deutschland und Österreich. Zubereitet wird dieses Gericht fast überall ähnlich. Als übliche Beilagen dienen Rotkohl und je nach Region Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Spätzle oder Klöße. Zubereitet werden Rinderrouladen aus groß geschnittenen Scheiben aus der Rinderkeule, meist aus Oberschale, Unterschale, Dickem Bug, Eckschwanzstück oder Kugel.

    Rezept von: AleksandrKolodotschka

    1 / 2

    Andere Rezeptsammlungen

    Kohlrouladen
    Kohlrouladen   (19)

    Jetzt aktuell

    • Rhabarberkuchen Rhabarberkuchen
    • Grüner Spargel Grüner Spargel
    • Johannisbeeren Rezepte Johannisbeeren Rezepte
    • Desserts mit Erdbeeren Desserts mit Erdbeeren