Schlehen

Schlehen sollten erst nach den ersten Herbstfrösten gepflückt werden. Die Beeren werden für Schlehenlikör, Schlehenmarmelade, Schlehensaft und Schlehengelee verwendet.

13 Rezepte

Filter

Hauptzutat

Rezeptart

 
2 Besprechungen
 
42Tage15Minuten

Ein super Rezept, um aus Schlehen einen herrlich fruchtigen Gin herzustellen. Die Schlehen sollten schon etwas Frost erwischt haben, dann schmeckt der Gin besonders lecker.

Rezept von: Kesira

 
1 Besprechung
 
3Tage35Minuten

Bei uns im Dorf wachsen so viele wilde Schlehen und meine Oma hat früher schon immer Schlehensaft gemacht.

Rezept von: Marianne

 
Noch keine Besprechung
 
11Minuten

Dieser Punsch aus Tee und Schlehensaft wird sie an einem kalten Wintertag so richtig schön erwärmen. Sanddornsirup verleiht diesem Getränk einen hohen Vitamin C-Gehalt, den jeder gut gebrauchen kann.

Rezept von: Irmela

 
Noch keine Besprechung
 
120Tage15Minuten

Der Aufgesetzte sollte mindestens 4 Monate stehen, je länger, je besser. Meine Mutter hat ihn immer erst nach 2 Jahren ausgeschenkt!

Rezept von: Gundi

 
Noch keine Besprechung
 
42Tage15Minuten

Bei den Schlehen ist es wichtig, dass sie schon Frost bekommen haben. Also sollte man sie so spät wie möglich im Herbst pflücken.

Rezept von: bambi23

 
Noch keine Besprechung
 
20Minuten

Schlehen brauchen Frost, aber bitte nicht in die TK werfen, das ist nicht dasselbe als wenn sie draußen Frost kriegen. Dann dürft ihr mein Gelee nachkochen :-)

Rezept von: fleischlosglücklich

 
Noch keine Besprechung
 
3Tage30Minuten

Mein Schlehenlikör muss nicht erst ziehen, sondern man kann ihn sofort trinken. Meine Oma hat immer gesagt, dass man die Schlehen nach dem ersten Frost ernten soll, dann schmecken sie aus irgendeinem Grund besser.

Rezept von: Christine

 
Noch keine Besprechung
 
3Tage50Minuten

Das aufwändigste am Schlehensirup ist der Saft, der Sirup selbst geht schnell.

Rezept von: bambi23

 
Noch keine Besprechung
 
35Minuten

Schlehenmark kann man für alle möglichen Gerichte und Nachtische verwenden und es ist toll, ein paar Gläser davon auf Vorrat zu haben. Ich gebe an das Schlehenmark nur wenig Zucker, es soll ja nicht richtig süß sein.

Rezept von: lirum_larum_löffelstiel

 
Noch keine Besprechung
 
60Tage35Minuten

Diese süßsauren Schlehen sind eine köstliche Beilage zu Braten, Geflügel und Wild. Die Schlehen müssen vorher unbedingt natürlichen Frost bekommen, einfach in die Tiefkühltruhe geht nicht :-(

Rezept von: emily

1 / 2

Andere Rezeptsammlungen

Marmelade
Marmelade   (317)
Gelee
Gelee   (64)
Likör
Likör   (78)

Jetzt aktuell

  • Rhabarberkuchen Rhabarberkuchen
  • Grüner Spargel Grüner Spargel
  • Holunderblüten Holunderblüten
  • Desserts mit Erdbeeren Desserts mit Erdbeeren