Energiebällchen (20)

    Energiebällchen sind im Prinzip kleine Müslikugeln mit Haferflocken, Nüssen, Datteln, Trockenfrückten, Samen und anderen gesunden Zutaten. Man kann sie leicht selber machen und sie sind ein leckerer Snack für Groß und Klein.

    Top-Rezepte

     
    Noch keine Besprechung
     
    20Minuten

    Ich versuche meinen Kindern gesündere Pausensnacks mit in die Schule zu geben. Bei der Herstellung dieser einfachen Bällchen können die Kinder sogar mitmachen.

    Rezept von: arentyoucute

     
    1 Besprechung
     
    15Minuten

    Diese leckeren Energiebällchen machen regelrecht süchtig! Sie werden mti Haferflocken, Honig, Erdnussbutter, Leinsamen, Schokoladentropfen und Kokosflocken gemacht.

    Rezept von: Meghan Fulop

     
    1 Besprechung
     
    20Minuten

    Die rohveganen Nusskugeln (Energiebällchen) sind auch noch glutenfrei und in 10 Minuten fertig. Luftdicht verpackt halten sie sich im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

    Rezept von: theblendergirl

     
    Noch keine Besprechung
     
    30Minuten

    Es gibt viele Versionen von Energiebällchen. Ich mach sie gerne als gesunden Snack für zwischendurch, da ich die Zuckermenge kontrollieren kann. Es kommen weder Eier noch Milchprodukte an die Bällchen und wenn man glutenfreie Haferflocken verwendet sind sie auch noch glutenfrei.

    Rezept von: KESSIANNE

     
    Noch keine Besprechung
     
    15Minuten

    Haferflocken, Erdnussbutter, Honig und Rosinen werden vermischt und zu kleinen Bällchen gerollt - ein schneller Snack für unterwegs.

    Rezept von: dirtydave

    Jetzt aktuell

    • Rhabarberkuchen Rhabarberkuchen
    • Spargel Spargel
    • Bärlauch Bärlauch
    • Desserts mit Erdbeeren Desserts mit Erdbeeren